1988 - 1988

Micheles Mutter Edith kauft sich den ersten Stock im Castello und verbringt saisonal ihre Zeit dort. Sie trifft sich oft mit den in der Nähe wohnenden Künstlerfreunden Daniel Spoerri, Niki de Saint Phalle, Jeannot Tinguely und ihrer Freundin Eva Eppli.